Größter Staudamm-Abriss in der Geschichte der USA

von | Mrz 21, 2018 | weird stuff | 0 Kommentare

Der Elwha-Staudamm war ein 33 Meter hoher Staudamm in den USA im Staate Washington. Gebaut in den 1920er Jahren zur Stromerzeugung, wirkte er sich jedoch katastrophal auf das Ökosystem aus. 2011 wurde die Mauer in einem der größten Damm-Bauvorhaben der USA wieder abgerissen – und die Natur erholte sich.

2016 haben Naturschützer aufgezeigt, wie gut sich das Ökosystem des Elwha Rivers seither entwickelt hat. Jüngste Studien zeigen eine gute Erholung, insbesondere im nahen Ufer an der Flussmündung, wo der Sedimentfluss einen günstigen Lebensraum für die Lachspopulation geschaffen hat. Eine neue Generation von Lachsarten, von denen einige vom Aussterben bedroht sind, sind nun im Fluss vorhanden. 

Largest dam removal in US history from gifs

 

National Geographic erzählt die Geschichte dazu:

 

[Zeitraffer gefunden auf reddit]

 

popular categories

Ornaments_1_100%_PNG

Ornaments_2_white_PNG

NLP
Academy

Ornaments_1_white_PNG

Ornaments_2_white_PNG

Coaching
& Business

Ornaments_1_white_PNG

Ornaments_2_white_PNG

weird
stuff

Ornaments_1_white_PNG

Ornaments_2_white_PNG

cinema &
games & tv

Ornaments_1_white_PNG

Pin It on Pinterest

Share This