Fake News ahead!

von | Feb 16, 2018 | Business, weird stuff | 0 Kommentare

Schöne Kurzauflistung, wie man sich und andere vor Fakenews schützt.

Die wichtigsten im Überblick:

  • Klingt die Überschrift unrealistisch? Glaube nicht alles, was Du liest.
    [Anmerkung: Auch nicht, wenn es von Freunden und Bekannten kommt – die liken und teilen im Zweifelsfall genauso stumpf wie Du]
  • Prüfe die URL. Hat sie irgendwelche seltsamen Zusätze?
  • Prüfe die Glaubwürdigkeit des Autors. Vergiss „anonyme News“
  • Prüfe, ob Headline und Content zusammenpassen.
    [Anmerkung: Sehr oft werden reißerische Artikel, mit noch reißerischen Bildern untermalt. Oft haben beide jedoch nix miteinander zu tun. Reißerisch dient immer dazu, Emotionen zu wecken und Klicks zu generieren.]
  • Besuche und vergleiche weiteren Quellen.
    [Anmerkung & Tipp: Gerade wenn Dich ein Thema stark emotionalisiert/ reizt, prüfe andere Quellen. Beispielsweise die Website Mimikama, welche sich auf das Enttarnen von Fakes spezialisiert hat]

[Bild: reddit]

popular categories

Ornaments_1_100%_PNG

Ornaments_2_white_PNG

NLP
Academy

Ornaments_1_white_PNG

Ornaments_2_white_PNG

Coaching
& Business

Ornaments_1_white_PNG

Ornaments_2_white_PNG

weird
stuff

Ornaments_1_white_PNG

Ornaments_2_white_PNG

cinema &
games & tv

Ornaments_1_white_PNG

Pin It on Pinterest

Share This