Wie man einen toten Wal am Strand mit Dynamit „entsorgt“

von | Mrz 18, 2018 | weird stuff | 0 Kommentare

Lustiges Ding aus der Retro Ecke: Vor über 25 Jahren, in den 70ern, spülte das Meer in Oregon, nähe Florence einen 8 Tonnen schweren Walkadaver an den Strand. Da man das verwesende Vieh weder zerteilen noch verbrennen, noch anderweitig abtransportieren konnte, kam jemand auf die Idee, den stinkenden Leichnam mit einer halben Tonne(!) Dynamit zu sprengen. ZU SPRENGEN! (Was hätte bei einer Walsprengung schon schief gehen können…?)

[Für die Ungeduldigen: Ab Minute 0:42 geht es los]

 

 

 

popular categories

Ornaments_1_100%_PNG

Ornaments_2_white_PNG

NLP
Academy

Ornaments_1_white_PNG

Ornaments_2_white_PNG

Coaching
& Business

Ornaments_1_white_PNG

Ornaments_2_white_PNG

weird
stuff

Ornaments_1_white_PNG

Ornaments_2_white_PNG

cinema &
games & tv

Ornaments_1_white_PNG

Pin It on Pinterest

Share This