Was ist Cross-Pacing? (X-Pacing)

von | Mai 28, 2013 | Coaching, NLP, NLP Werkzeugkasten | 0 Kommentare

HarmonieBeim Über-Kreuz- oder Cross-Pacing, als Sonderform des Pacings, geht es darum, ein Verhaltens-/ Bewegungsmuster analog mit einem anderen Muster zu „spiegeln“.

So kann das rhythmische Trommeln des Gegenübers mit den Fingern auf der Tischplatte mit einem ebenso rhythmischen Fußwippen  ge-X-pacet werden. (X-Pacing bei Bewegungsmustern.)

Ebenso kann einer Rhythmus der Sprache des Kommunikationspartners durch Fußwippen oder Fingertrommeln ge x-paced werden. (Das ist jetzt grammatikalisch natürlich vollkommener Murks, ich bitte die Leser im Sinne der Rapportförderlichkeit über meine sprachliche Unvollkommenheit hinwegzusehen… :o))

Ziel des Cross-Pacings ist wieder der Rapportaufbau, als Vorstufe des Leadings.
Allen voraus geht die Phase der Kalibrierung, das Eichen auf das Gegenüber.

popular categories

Ornaments_1_100%_PNG

Ornaments_2_white_PNG

NLP
Academy

Ornaments_1_white_PNG

Ornaments_2_white_PNG

Coaching
& Business

Ornaments_1_white_PNG

Ornaments_2_white_PNG

weird
stuff

Ornaments_1_white_PNG

Ornaments_2_white_PNG

cinema &
games & tv

Ornaments_1_white_PNG

Pin It on Pinterest

Share This